November 11 2017

Give me 5 – Reflexionsübung

Du willst gerne mehr Achtsamkeit in deinen Alltag integrieren? Du möchtest z.B. abends zur Ruhe finden und deinen Tag bewusst abschließen? Ein liebevoller Umgang mit dir selbst und dem, was du heute getan hast, fällt dir noch schwer? Dann habe ich hier für dich eine Reflexionsübung, mit der du genau das erreichen kannst.

Reflexionsübung

Ich fand diese Übung vor langer Zeit in einem kleinen Heft mit Impulsen, um im Alltag zur Ruhe zu finden. Nun sind Momente der Ruhe im Mama-Alltag nicht allzu häufig zu finden und vielleicht muss man sie genau deshalb bewusst planen und gestalten. Um die Sache aber nicht zu kompliziert zu machen, fand ich diese Methode wirklich sehr gut geeignet:

 

  • Sie lässt sich universell einsetzen, um den Tag oder auch einzelne Abschnitte des Tages zu reflektieren.
  • Sie arbeitet mit einem Hilfsmittel, dass du immer zur Hand hast – nämlich: Die eigene Hand!!

 

Es sind 5 einfache Schritte. Probiere es einfach mal aus!

Egal ob du viel oder wenig Zeit dafür verwenden willst. Ein kurzes Innehalten zu einer Blitzreflexion. Oder ein Hilfsmittel für tieferes Nachdenken und Analysieren.

Du kannst dir dieses Tool sichern, indem du dich für meinen Newsletter einträgst.